Archiv der Kategorie: Computer & Technik

Lenny upgrade hints

Lenny has been out for a few days, so we upgraded one server for the student representation of our university. Not too much trouble. Some things I learned:

  • Make sure that all services are running that were running before, i.e. dump the process list before update and make sure every service is started after update.
  • Before trying to debug some problem, go over all *.dpkg-old and *.dpkg-dist files and update your configurations. A nice way to edit these files is using vimdiff, as described here. Just enter e.g.
    vimdiff /etc/sysctl.conf /etc/sysctl.conf.dpkg-dist
    and it should be easy to get the differences into your file. After each file restart the service you modified (perhaps it is not running 😉 ).
  • If you are using OpenLDAP, watch for this migration info. Otherwise you will get no ldapsearch results.

Thank you Debian team for another smooth start!

F-Spot MergeVersions plugin

For all F-Spot lovers: Here is a plugin which merges versions of photos to their originals e.g. after a database import: click to download

Update: An updated version of this plugin now resides on github. There is also an alternative mentioned here.

Description

This plugin searches through the existing F-Spot database for orphaned versions of photos, i.e. photos that should be versions of other photos but are separate photos.

E.g.:
2008/11/06/img_2333.jpg
2008/11/06/img_2333 (Modified).jpg
appear as two separate pictures, but the „Modified“ one should actually be a version of the first one.

The MergeVersions plugin searches for pictures named „[name] (Modified).jpg“, „[name] (Modified (2)).jpg“ and so on (up to #4) and merges them as versions into a photo called „[name].jpg“ if it exists.

How I got to it

After all the exif time data got screwed up somehow (no idea why), I restored a backup of the photos. But then the times were not correct in F-Spot. As I wanted to clean up my photo directory anyway at some point in time, I went through the painful process of re-importing all photos. Then, of course, the modified versions were not correctly imported. Thus, writing a plugin that kind of does this thing for me.

WordPress + Zenphoto Integration

Update: Inzwischen benutze ich Zenphoto nicht mehr, weil die WordPress Gallerie recht gut geworden ist. Wahrscheinlich funktioniert die Anleitung hier immer noch, wenn nicht, findet sich vielleicht in den Kommentaren ein Hinweis (oder du schreibst einen ;)).

Wollte ich ja schon lange mal schreiben, was hinter diesem Foto-Blog für Technologien stecken. Und weil Tobi grad nachgefragt hat, werd ich das jetzt mal erklären. Meine Anforderungen waren, dass ich eine echte Gallerie haben wollte, durch die man intuitiv browsen kann. Dies konnte mir keine Blog-Software zufriedenstellend lösen, deshalb musste eine Gallerie-Software her. Zenphoto ist eine relativ einfache Gallerie-Software, die nicht so aufgeblasen ist wie z.B. Gallery, aber trotzdem genug kann.

Grundsätzlich besteht das Blog aus ner WordPress-Installation im Hauptordner sowie einer Zenphoto-Installation im /photos Ordner.

Die erste Schwierigkeit ist jetzt, die beiden so zu vermählen, dass sie vom Design her zusammenpassen. Da gibt es aber nach etwas Recherche eine recht gute Anleitung. Nach ein paar Anpassungen hat man auch das Design so hingeschustert, dass es mit den neuesten Versionen von WordPress+Zenphoto gut ausschaut.

Jetzt will man die Bilder noch irgendwie in seinen Blogs einbinden. Hierfür verwende ich parallel zwei Möglichkeiten: Das ZenphotoPress Plugin sorgt dafür, dass man einzelne Bilder komfortabel aus einer Gallerie auswählen und in den Text einfügen kann. Außerdem bietet es ein Widget an, das in der Seitenleiste angezeigt werden kann. Ein kleines WordPress-Plugin von hier zeigt zu einem Album immer eine festlegbare Anzahl an Fotos an, die dann auf das Album linken. Meine angepasste Version davon gibts hier.

Dann hab ich noch ein nettes Plugin installiert, das das Zusammenspiel von WordPress und Zenphoto erleichtert: ZenPhoto Single Sign-On loggt den Benutzer gleichzeitig bei Zenphoto ein, wenn man sich bei WordPress anmeldet.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.